Im Wandel 2

Da fehlt doch was!

Vermissen wird den Verbindungsgang wahrscheinlich niemand, aber wie so oft fällt einem erst auf, dass da mal was wer, wenn es nicht mehr da ist.

Ursprünglich diente er der Verbindung zwischen den beiden Gebäuden, in denen die Verwaltung der Landkreises Schwabmünchen untergebracht war. Mit der Gemeindegebietsreform zu Beginn der 1970er Jahre, war der Verwaltungssitz hinfällig geworden und 1979 wurde das Dienstgebäude III zum Rathaus der Stadt Schwabmünchen. Der Verbindungsgang zum vorderen Gebäude, dem sog. Notariat, blieb erhalten, auch wenn sich dort keine Büros der Verwaltung befinden. Im Rahmen der Sanierung des Rathaus wurde er jetzt abgebrochen.