Archiv für Schlagwort Kultur

DÀs LÀnz eröffnet

DĂ€s LĂ€nz - CafĂ© im U_Turn Zentrum fĂŒr Kinder- und Jugendkultur SchwabmĂŒnchen

Die letzten BlĂ€tter werden noch weggefegt, damit auch jeder die Spuren findet, die in „DĂ€s LĂ€nz“ fĂŒhren. Das neue CafĂ© ist Dreh- und Angelpunkt im U_Turn, dem Zentrum fĂŒr Kinder- und Jugendkultur in SchwabmĂŒnchen. Morgen Abend steigt ab 19:00 Uhr die…

Jubel!

Historischer Festzug beim Frundsbergfest 2012

Zu den MerkwĂŒrdigkeiten des Historismus im 19. Jahrhundert gehörte es, dass alles was nicht bei drei auf den BĂ€umen war, mit geschichtsbeladenem Zuckerguss ĂŒberschĂŒttet wurde, um damit eine möglichst lange zurĂŒckreichende Tradition belegen zu können. Im schwĂ€bischen Mindelheim hat man…

1000 Jahre Europa in dreieinhalb Minuten

1000 Jahre Europa

Wie stabil die politische Situation in Europa, trotz aller Irrungen und Wirrungen, mittlerweile ist, zeigt ein Blick auf die Geschichte. Das Video stellt im Zeitraffer von 1000 bis 2005 die VerĂ€nderungen der Grenzen innerhalb Europas dar. Dabei muss man sich…

Angehört: Acoustic Revolution – Haunted by Numbers

Acoustic Revolution - Haunted by Numbers

Zur offiziellen Release-Party sind es noch zwei Wochen, im Online-Shop von Acoustic Revolution sind das neue Album „Haunted by Numbers“ und die gleichnamige Single aber schon zu haben. Weil wir dummerweise nur eine CD bestellt haben, gibt es jetzt innerfamiliĂ€re…

Ave imperator, morituri te salutant

Kaiser Augustus beim Römerfest

Mal wieder eine kleine Stippvisite in SchwabmĂŒnchens sĂŒdlicher Nachbarstadt Augsburg. Nur eine kleine Reise in rĂ€umlicher Hinsicht, zeitlich ging es dafĂŒr Jahrtausende zurĂŒck, nĂ€mlich bis in die Römerzeit. Hinter dem Römischen Museum wurde zwei Tage lang das Leben von BĂŒrgern,…

Das langsame Sterben des Schulbuchs

Schulbuch

„Schlagt bitte alle Seite 57 auf. In der letzten Stunde waren wir beim zweiten Abschnitt stehen geblieben. Da machen wir jetzt weiter.“ So einfach funktionierte die alte Schule. Alle arbeiteten zur gleichen Zeit mit gleichem Tempo mit den gleichen Methoden am gleichen Inhalt. Die SchĂŒlerInnen durften nicht machen, sollten aber mitmachen. Die LehrerInnen sagten an, wo es lang ging. Die drei wichtigsten Medien der LehrerInnen sind bis heute: die Stimme, die Tafel und das Schulbuch. Mehr als alle andere Medien verkörpert das Schulbuch die Gleichschritt-Schule.

Continue reading

Nimm das, Gesellschaft!

take that society

Erinnert ein wenig an dieses Schild, wie es auch in Augsburg bei einer Demonstration gegen ACTA zu sehen war. Dem Besitzer der Mauer wird das Graffiti vermutlich weniger gefallen. Auf der anderen Seite muss ja schon froh sein, wenn mal…

„Kultur im Lechfeld“ prĂ€sentiert das Figurentheater Kladderadatsch

Figurentheater Kladderadatsch: Birnenprinzessin

Die Ruhe auf dem Land hat ihre guten Seiten, zu ruhig sollte es aber auch nicht sein. Um die Kleinkunst ist es auf dem Lechfeld mit der Schließung der SchwabmĂŒnchner RoßtrĂ€nke ruhiger geworden. Damit das nicht nicht so bleibt, hat…

Begegnungsland Lech-Wertach erweitert Entscheidungsgremium

Begegnungsland Lech-Wertach, neue Mitglieder des Entscheidungsgremiums

Am letzten Donnerstag fand im Untermeitinger Imhofhauses die 2. Mitgliederversammlung des Begegnungsland Lech-Wertach e.V. in diesem Jahr statt. Nach der BegrĂŒĂŸung durch den 2. Vorsitzenden und BĂŒrgermeister von Kleinaitingen, Franz SchĂ€fer, stand der Bericht von LAG-Manager Benjamin FrĂŒchtl auf der…